Gegen Jahresende veranstaltet der Musikverein “Frohsinn” Spessart traditionell ein Konzert. Früher primär in der Ettlinger Stadthalle, wird derzeit jährlich ein Kirchenkonzert in der Spessarter St. Antonius-Kirche abgehalten. Die Idee zum Kirchenkonzert in seiner heutigen Form kam erstmals 2008 unter dem damaligen Dirigenten Steffen Unser auf und wurde daraufhin im jährlichen Wechsel mit dem Konzert in der Ettlinger Stadthalle durchgeführt. Seit 2018 wird ausschließlich ein jährliches Kirchenkonzert veranstaltet.

Die besondere Atmosphäre in der Kirche bietet den Zuhörern, wie auch den Musikern, einen außergewöhnlichen Rahmen um Blasmusik zu lauschen bzw. diese zu spielen. Neben traditionellen Komponisten wie Bach und Wagner, deren Stücke des Öfteren in der Kirche zu hören sind, bieten die Spessarter Musikanten Ihnen auch Musik, die Sie nie in einer Kirche erwartet hätten.

Unterstützt werden die Spessarter Musikanten bei Ihrem Kirchenkonzert je nach Bedarf durch Gesang oder auch durch traditionellere Instrumente, wie beispielsweise einer Harfe oder die in der Kirche vorhandene Orgel.

Ganz im Sinne der christlichen Nächstenliebe ist das Kirchenkonzert eine Benefizveranstaltung für jedermann. Hierzu wird für jedes Kirchenkonzert ein caritativer Zweck, welcher in Verbindung mit dem Musikverein steht, begünstigt. Sie können selbst entscheiden wie viel Sie diesem Zweck zukommen lassen wollen, da kein Eintritt verlangt wird. Nach dem Konzert wird lediglich eine kleine Kollekte zu Gunsten des zuvor vorgestellten Zweckes durchgeführt.